Kategorien: Sex-Fähigkeiten & TippsBy Veröffentlicht am: 9. August 2022

Wie man sich selbst fingert, um lächerlich gute Orgasmen zu haben

Wenn Frauen Erregung erfahren, verändert sich ihr Körper in einigen Aspekten: Blutdruck, Atmung, Herzfrequenz und ein Anstieg der Körpertemperatur. Private Teile werden empfindlicher, besonders Brustwarzen und Klitoris. Wenn dies passiert, neigen Frauen dazu, sich an sexuellen Aktivitäten wie Masturbieren zu beteiligen, und der Finger ist ihre Hauptwaffe. Fingering ist üblich, aber Frauen sollten wissen, wie man richtig fingert und masturbiert, um lächerlich gute Orgasmen zu haben.

Wie man sich selbst fingert

Warum sich selbst fingern

Wann Erregung Streiks beginnt eine Frau, ihren Körper zu erforschen. Berühren und Reiben der empfindlichen Teile, die zur Vagina hinuntergehen. Es ist sehr wichtig zu verstehen, was der Körper will, und das Finden des Hot Spots ist hier das Hauptziel. Denn jede Frau hat unterschiedliche Hotspots, die sie anmachen können, und das Fingern ihres empfindlichen Teils wie der Vagina ist der Ausgangspunkt. Sich selbst fingern ist eine der Möglichkeiten, im Solospiel einen Orgasmus zu erreichen.

Dinge zu tun, bevor Sie sich selbst fingern

Wenn Sie masturbieren, müssen Sie einige Dinge beachten, damit Ihr Solospiel sicher und unterhaltsam ist. Hier sind die Dinge, die Sie tun müssen bevor du dich fingerst.

  • Wasche deine Hände – Unsere Hände berühren immer Oberflächen und Dinge. Das bedeutet, dass unsere Hände verschiedene Bakterien tragen, die für unseren Körper schädlich sind. Also, bevor Sie sich selbst fingern, müssen Sie Ihre Hände waschen. Schmutzige Hände können Bakterien in die Vagina übertragen, die später Krankheiten verursachen.
Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie sich selbst fingern
  • Pflegen Sie eine gute persönliche Hygiene – Neben dem ständigen Händewaschen ist eine gute persönliche Hygiene ein Muss. Und einer der Faktoren für eine gute persönliche Hygiene sind saubere Fingernägel, da sie einer der beliebtesten Aufenthaltsorte für Bakterien sind. Eine andere Sache ist, deine Vagina immer zu waschen und zu reinigen, um Infektionen vorzubeugen.
Persönliche Hygiene Nägel schneiden, bevor Sie sich selbst fingern
  • Finden Sie einen sicheren Ort – Wenn Sie sich selbst fingern, brauchen Sie einen privaten Ort oder einen sicheren Ort, an dem Sie niemand sehen kann. Du kannst nicht masturbieren, während du im Wohnzimmer oder in deiner Küche bist. Private Orte sind notwendig, damit Sie genießen und sich darauf konzentrieren können, sich selbst zu befriedigen.
Finden Sie einen sicheren Ort, bevor Sie sich selbst fingern

Möglichkeiten, sich selbst zu fingern

Fingern ist der wichtigste Teil der weiblichen Masturbation – wo G-Punkt or P-Punkt Stimulation passiert. Um einen Orgasmus zu erreichen, müssen Sie die richtige Art des Fingerns kennen. Hier geben wir Ihnen die richtigen Möglichkeiten, wann sich selbst fingern lächerlich gute Orgasmen haben;

Möglichkeiten, sich selbst zu fingern

#1. Machen Sie die tiefe Atmung – Es hilft Ihnen, die Beckenmuskulatur zu entspannen. Tiefes Atmen bewirkt auch, dass Ihr Blutfluss zunimmt, was Ihre Beckenmuskulatur empfindlicher macht und Erregung erfährt.

#2. Erkunden Sie erogene Zonen – Beschäftige dich beim Fingern mit der anderen Hand damit, deinen Körper zu erkunden oder erkunde mit den Fingerkuppen die erogenen Zonen deines Körpers. Es wird Ihrem Körper helfen, Ihre Durchblutung anzuregen und Sie erregter zu machen.

#3. Guck dich selbst im Spiegel an – Die meisten Leute sagen, dass es sie geil macht, sich selbst beim Wichsen im Spiegel zu beobachten – es macht sie an. Es ist eine effektive Möglichkeit, den Körper beim Fingern stärker zu stimulieren.

#4. Spielen Sie mit Ihrer Klitoris – Beim Fingern ist die Klitoris der wichtigste Teil, da sie die meisten Nervenenden hat. Die Klitoris ist ein nervenstarkes Körperteil, das für multiple Orgasmen verantwortlich ist, die eine Frau bei einem Sex- oder Solospiel erreichen könnte. Um die Klitoris zu stimulieren, bewegen Sie Ihren Finger nach oben und unten oder nach links und rechts. Sie können auch Ihre Fingerspitze kreisen lassen und den besten Fingerstrich finden mach dich cum.

#5. Geben Sie Ihren Finger ein – Nachdem Sie Ihre Klitoris mit Ihrer Fingerspitze stimuliert haben, können Sie Ihren Finger in Ihre Vagina schieben. Sie können entweder einen oder zwei Finger einführen und Ihren Finger in Richtung Vaginawand beugen, um den G-Punkt zu stimulieren.

#6. Finden und stimulieren Sie den G-Punkt – Wenn Sie jetzt nicht wissen, wo der G-Punkt ist, dann strecken Sie Ihre Finger aus und berühren Sie sanft die Scheidenwand mit den Fingerspitzen. Der G-Punkt befindet sich an der Vorderwand. Wenn Sie eine raue Stelle berühren, dann ist das die Stelle, stimulieren Sie den G-Punkt mit Ihrer Fingerspitze, indem Sie die Stelle wie einen Knopf reiben und drücken oder mit den Fingerspitzen auf dem G-Punkt hin und her streichen. Dadurch erreichen Sie einen Orgasmus.
Siehe: Sex-Lektion: Tipps, um ein Mädchen zum Spritzen zu bringen

#7. Finden Sie das richtige Tempo – Wenn Sie Ihren G-Punkt stimulieren, bedeutet das nicht, dass Sie sofort zum Orgasmus kommen. Finden Sie selbst das richtige Tempo für das Fingern, probieren Sie verschiedene Geschwindigkeiten, Positionen und wie grob oder sanft Sie die Stimulation ausführen. Es hängt davon ab, wie Ihr Körper auf Ihren Fingersatz reagieren würde.

#8. Ändern Sie nicht die Position – Nachdem Sie das richtige Tempo und die richtige Position gefunden haben, ändern Sie die Position besser nicht – das verzögert den Orgasmus. Wenn Sie den Punkt erreichen, setzen Sie die Stimulation fort, bis Sie den Höhepunkt erreichen.

#9. Hör nicht sofort auf, nachdem du gekommen bist – Wenn du den Höhepunkt erreichst, höre nicht sofort auf, sondern lasse deinen Finger ein bisschen drinnen – es fühlt sich viel besser an. Wenn Sie direkt nach dem Orgasmus an Ihrem Finger ziehen, werden Sie sich unwohl fühlen und Schmerzen in Ihrer Vagina verursachen.

#10. Denken Sie über Ihre Masturbation nach – Versuchen Sie nach dem Orgasmus, über Ihre Nachmasturbation nachzudenken und denken Sie über den ganzen Prozess nach, was Sie gefühlt haben – über das Gefühl, sich selbst zu fingern. Wenn Sie den Moment genießen, werden Sie sich viel besser fühlen.

Fazit

Fingering ist die Hauptkomponente der weiblichen Selbstbefriedigung und hier haben wir gelernt, dass es Dinge gibt, die Frauen vor dem Fingern tun sollten. Wir haben auch gelernt, wie man richtig fingert, um einen guten Orgasmus zu haben. Wenn Frauen diese Tipps befolgen, können sie ihre Selbstbefriedigung mehr genießen.

Häufig Fragen stellen

Besteht die Möglichkeit, dass die Vagina beim Fingern verletzt wird?2022-08-09T15:47:36+08:00

Beim Fingern selbst kann es zu Schnittverletzungen kommen. Zu viel Kraft und Druck können zu Tränen führen.

Ist Fingersatz sicher?2022-08-09T15:46:40+08:00

Fingern ist eine Möglichkeit, eine Frau zu erfreuen, wenn sie sich geil fühlt. Es gilt als sicherer Sex, es besteht jedoch ein geringes Risiko, die Vagina zu fingern, was zu Infektionen führen kann – wenn die Finger schmutzig sind und Bakterien enthalten. Es wird daher empfohlen, sich immer die Hände zu waschen.

2022-08-15T18:00:12+08:00

Teilen Sie diesen Beitrag, wählen Sie Ihre Plattform!

Zum Seitenanfang